Optimale Frühförderung ist das A und O.


«Kids Residence» arbeitet nach dem Frühförderungskonzept «EarlySteps». Es basiert auf der langjährigen Erfahrung unserer Gründerin, der Pädagogin und Mutter von drei Kindern. «EarlySteps» fokussiert sich auf den Infants- und Early-Excellence-Ansatz und wurde nach den Richtlinien der Bildungsdirektion des Kantons Zürich «Strategie Frühe Förderung» und in Zusammenarbeit mit weiteren pädagogischen Experten entwickelt. Um dem Wissensdrang der Kinder gerecht zu werden und deren Lernpotenzial optimal zu entfalten, bietet «Kids Residence» ein vielseitiges Angebot an pädagogisch wertvollen Spiel-, Lern- und Bewegungsmöglichkeiten. Kids Residence ermöglicht den Kindern offen und voller Freude an Neues und Unbekanntes heranzugehen und die Welt mit allen Sinnen zu erfahren, erforschen und entdecken.

Vertrauen und Geborgenheit

Eine unerlässliche Voraussetzung für eine gesunde Entwicklung eines Kindes ist die Erfahrung der Geborgenheit. Gerade kleinere Kinder benötigen eine feste und stetige Bezugsperson, welche sich in der Eingewöhnungszeit und im täglichen Zusammensein liebevoll und bedürfnisorientiert um sie kümmert. Besondere Beachtung schenken wir deshalb den individuellen Bedürfnissen der Kinder. Wir gehen auf das Individuum ein, fördern und fordern das Kind anhand des Alters und dem Entwicklungsstand sowie den umfassenden Bedürfnissen, Fähigkeiten und Interessen jedes einzelnen. Dies spiegelt sich vor allem in der angenehmen Atmosphäre wieder. Sobald sie die Kids Residence betreten, fühlen sie den familiären, liebevollen, hilfsbereiten und freundlichen Umgang miteinander. Jeder einzelne Mitarbeiter schafft täglich mir dem persönlichen Know-how und den Ressourcen ein gutes Wohlbefinden und einen unvergesslichen Tag.