Lernen ist ein Kinderspiel.


Spielen ist Lernen

Kinder erobern die Welt auf spielerische Art. Alles was sie sehen, hören und fühlen wird schnell zu einem Spiel. Aus diesem Grund dreht sich in unserer Preschool alles um das Spielen. «Kids Residence» macht das kindliche Spiel zur Grundlage des Lernens und integriert es in alle Bildungsprozesse und Bildungsinhalte. Wir spielen Rollen-, Bewegungs-, Wahrnehmungs- und Reaktionsspiele. Beim Spielen setzt sich das Kind neugierig mit seiner Umwelt auseinander und ist mit all seinen Sinnen aktiv. Es konzentriert sich und beobachtet die Wirkung seines Handelns. Es entdeckt Zusammenhänge, erfährt physikalische Eigenschaften und erlebt das Miteinander mit anderen Spielkameraden. Dadurch ist es emotional und sozial gefordert. «Kids Residence» bietet Kindern neben anregenden Spiel- und Lernmaterialien auch eine Atmosphäre der Geborgenheit, ganz viel Zeit sich auf das Spiel einzulassen und grosse aktivierende Gruppenräume.

Persönlichkeit entwickeln

Die Begleit- und Bezugspädagoginnen von «Kids Residence» verstehen sich als Entwicklungsbegleiterinnen. Sie geben den Kindern den Raum, die Zeit und die Aufmerksamkeit die sie benötigen, um eine eigene Persönlichkeit zu entwickeln. Sie fördern die Selbstständigkeit des Kindes, achten auf sein Wohlbefinden und stärken sein Selbstwertgefühl. Unsere Pädagoginnen sind sich ihrer Rolle als Vorbild stets bewusst. Sie ermutigen die Kinder und regen sie an die Welt zu entdecken. Sie vertiefen und erweitern die Interessen der Kinder und haben jederzeit ein offenes Ohr für Fragen, Ideen und Anliegen der Kinder.

Talente entfalten

Jedes Kind ist talentiert und hat einzigartige Begabungen. Talente schlummern bei den Dingen, mit denen sich Kinder gerne und oft beschäftigen und sie überdurchschnittliches Interesse zeigen. Unsere Begleit- und Bezugspädagoginnen begleiten und ermutigen die Kinder auf sämtlichen Entdeckungsreisen. Sie schaffen die notwendigen Freiräume, damit die Kinder ihre Talente, Stärken und Ressourcen entfalten können. Kinder lernen so, sich intensiv und über einen längeren Zeitraum mit ihren Interessen zu beschäftigen.